Impressum und Datenschutz

last update:
24.05.2018

Welcome to ...

BRUMM-Bär

Effekt-board Brummen:

    Wer kennt das nicht? Da hat man die feinsten Effekte auf dem Board, alles schön verkabelt und trotzdem Brummt es ohne Gnade. Meine Erfahrung hat gezeigt, das es meistens an der Stromversorgung liegt. Da habe ich die abenteuerlichsten verdrahtungen gesehen. Kabelpeitschen, wohin das Auge reicht...

    Aber warum brummt es nun?
    Nun, jedes Pedal benötigt irgend eine Masse-Verbindung, welche meist gekoppelt mit dem Masseschirm des Kabels und dem Minuspol des Netzteils ist. Natürlich geht das ganze ja auch irgendwann zum Amp und da liegt der Hase im Pfeffer. Wir haben also mehrere Minuspole, alle miteinander verbunden, mehrere Netzteile mit vielen Minuspolen und natürlich auch Pluspolen. Und alles aneinander gehängt brummt dann fröhlich vor sich hin, da es keinen eindeutig definierten Pol gibt und Spannungen von A nach B laufen. Tiefer muss man aber auch garnicht einsteigen in den Elektrokosmos, an dieser Stelle.

    ABHILFE
    Was also tun dagegen? Wie kann man also dieses Wirrwar von Spannungsquellen und Erdpotenzial in den Griff bekommen? Da taucht doch glatt das tolle Wort galvanische Trennung auf! Aber was ist das? Ganz einfach. Ohne jetzt Werbung betreiben zu wollen (nein, ich bekomme leider keinen Cent dafür!) wären die Netzteile von T-Rex zu nennen. Aber was machen die anders? Also, die haben ein Netzteil mit beispielsweise 5x 9V Ausgängen, die aber von einander entkoppelt sind. Dieses wird mit Transformatoren erledigt, welche an jedem Ausgang hängen. Transformatoren sind auch schnell erklärt: kleine Bauteile, die nen 2-adrigen Eingang haben, und nen 2-Adrigen Ausgang. Je Seite ein wenig Kupferdraht um nen Magneten gewickelt, (also einfache Spulen) und das ganze ganz dicht aneinander gesetzt. Das Eingehende Signal (in diesem Falle die Betriebsspannung von 9V) wird also von einer Spule 1:1 auf die Nachbarspule Übertragen. Und jetzt kommts: die Erde (also der negative -Pol) hat somit keine Verbindung zu den anderen Ausgängen! Tada! Die Masseverbindung der einzelnen Ausgänge des Netzteils und somit der einzelnen Effekte, wurde also galvanisch getrennt und das Brummen ist weg.

    Und somit weiß man also auch, warum die günstigen Harley Benton Netzteile so billig sind und die T-Rex teile so Preiswert. Das Wort teuer wäre hier fehl am Platz, da der Aufwand, jeden Ausgang einzeln von einander zu trennen, berücksichtigt werden muss.

    Nun hat man vielleicht aber diverse Spannungen an board, mit 18V Wechselspannung, 12V Gleichspannung etc.
    Dafür haben sich ein paar Hersteller auch extra kleine Kisten hergestellt, welche das galvanische trennen übernehmen. Viel Spass beim google´n und beim sparen auf ein wirklich gutes Netzteil.